Jetzt eintragen und Exklusive Vorteile erhalten: Neuigkeiten, Frühbucherrabatte und als erster Termine zur Kleinsten Kreuzfahrt der Welt erhalten.

Unternehmungen

Rad Touren im Alten Land

Immer geradeaus und nur manchmal den Wind von vorne – über 100 Kilometer Haupt- und Nebenflussdeiche laden Sie zum Radfahren im Alten Land ein. Hier finden Sie entlang der Radwege zauberhafte alte Fachwerkhäuser in die Landschaft eingebettet und am Wegesrand locken vielerlei Hofläden und Cafés. Bei uns finden Sie Vieles, nur keine Anstiege! Die Deiche sind bei uns die höchsten Punkte, die es zu erklimmen gilt. Dementsprechend sind die Radtouren auch eine absolute Sehenswürdigkeit im Alten Land.

Die teils gepflasterte, teils asphaltierte Deichverteidigungsstraße hinter dem Elbdeich führt mit Blick auf den Strom von Bassenfleth nach Cranz, unbehelligt vom Straßenverkehr können Sie hier radeln oder skaten. Die Radwege entlang der Straßen und auch die Wirtschaftswege entlang der Plantagen sind gut ausgebaut. Und nicht zuletzt führen der beliebte Elbe-Rad-Weg und der längste Radweg der Welt, der Nordseeküstenradweg, durch das Alte Land.

Im Folgenden stellen wir Ihnen unserer Lieblingstouren durch das Alte Land vor.

Tour eins

Fahrradtour durch das Alte Land

Diese Radtour beginnt bei uns am Gasthaus zur Post in Cranz und führt entlang der Elbe und durch das Alte Land. Wir empfehlen den Start in Cranz in Richtung Elbe. Die Hauptstraße „Am Elbdeich“ queren und über den Deich auf den dahinterliegenden Fahrradweg nach Westen Richtung Niedersachsen. Dieser Weg führt traumhaft gelegen entlang der Elbe. Wahlweise kann man auf dem Deich oder hinter dem Deich radeln. An der Halbinsel Hannöversand gehts für ein paar Kilometer entlang der Straße, bevor man hinter der Borsteler Mühle nach Norden Richtung Elbe abbiegen kann. Hier gehts mit dem Fahrrad komplett durch Obstplantagen. Weiter gehts vorbei an dem Borsteler Yachthafen bis zur Lühe. Dort gibt es diverse Möglichkeiten entlang der Lühe ein paar Meter auf dem Deich durch das Alte Land zu fahren.

Wir empfehlen vorbei am Lühesperrwerk und dann nach Süden entlang des Lühedeichs. Zurück nach Cranz gehts wieder durch zahlreiche Obstplantagen und vorbei an den traditionellen Altländer Bauernhäusern. Einige dieser Bauernhäuser beherbergen heute noch Obsthöfe mit kleinen Hofläden, in denen man frisches Obst als Stärkung kaufen kann.
Folgen sie diesem Weg entlang der Obstplantagen, der alten Elbe und der Jorker Mühle. Kurze Zeit nach der Mühle gibt es die Möglichkeit wieder Richtung Elbe und Deich abzubiegen. Hier geht es entlang vorbei am Borsteler Yachthafen dem Leuchtturm bis hin zur Lühe. Hier vor dem Sperrwerk nach links abbiegen auf den Lühedeich. Radeln Sie hier entlang der Lühe und durch die Obstplantagen. Über Höhen und Steinkirchen folgen Sie dem Flusslauf bis Mittelnkirchen. Hier biegen Sie links ab nach Jork und folgen den Straßenverlauf.

Jork & Altes Land, das gehört zusammen

In Jork gibt es viele kleine Fachwerkhäuser und Altländer Tore, besondere Highlights der Region. Folgen Sie der Straße durch Jork, über den Obstmarschenweg bis zur Königreicher Kreuzung. Diese passieren Sie und biegen vor der Estebrücke Hove nach links ab auf den Estedeich. Hier radeln Sie entlang der Este durch Obstplantagen bis Sie zurück nach Cranz kommen. Alternativ fahren Sie über die Este-Brücke hinweg und biegen direkt dahinter links ab. Dort fahren Sie auf der anderen Seite der Este bis Neuenfelde. Dort stetig links halten und sie kommen zum kleinen Estesperrwerk. Eine Fußgängerbrücke führt Sie zurück nach Cranz.

Tour zwei

Radtour Altes Land zur Elbphilharmonie

Diese Radtour startet im Alten Land im Gasthaus zur Post und führt entlang der Elbe in die Hansestadt Hamburg. Das Alte Land wird mit der Fähre vor der Haustür nach Blankenese verlassen. Mit dem Fahrrad kann man problemlos auf der Estelinie von Cranz nach Blankenese über die Elbe übersetzen. Hierbei ist es äußerst wichtig, die Wasserstände zu beachten, denn diese Fähre fährt bei Niedrigwasser nicht. Auskunft, ob die Fähre fährt, erhält man entweder im Gasthaus zur Post oder unter der

Telefonnummer der HPA +49 40/311 70 70.

Angekommen am „Bullen“ in Blankenese geht es mit dem Fahrrad nach Osten den Strandweg entlang der Elbe. Wer das traumhafte Treppenviertel noch begutachten will, macht vorher noch einen kleinen Ausflug durch Blankenese. Vorbei am Mühlenberg und den Villen in Hamburgs Nobelviertel geht es über Teufelsbrück und Neumühlen bis zu den Hamburger Landungsbrücken. Von dort ist die Elbphilharmonie bereits in Sicht. Wahlweise kann man von der Elphi mit dem Fahrrad per Fähre zurück zu den Landungsbrücken und noch einen Abstecher auf die andere Elbeseite durch den Alten Elbtunnel machen. Zurück ins Alte Land gehts dann auch von den Landungsbrücken Finkenwerder wieder per Fähre Linie 62 nach Finkenwerder.

Tour drei

3- Länder Fahrradtour

Die 3 Länder Fahrradtour führt sehr lange durch das Alte Land und durchquert dabei 3 Bundesländer. Aus Cranz in Hamburg gehts per Fähre „Esteline“ aus dem Alten Land rüber nach Blankenese auf der anderen Elbseite. Dort gehts mit dem Fahrrad entlang des Strandwegs nach Westen. Über die alten Schiffswracks in Blankenese gehts vorbei am Falkensteiner Ufer und dem längsten Elbstrand nach Wedel. In Wedel steht die Schiffsbegrüßungsanlage, die bei jedem einfahrenden Schiff ein Willkommenslied spielt und es landet dort die Lühe-Schulau-Fähre an. Mit dieser Fähre gehts wieder zurück ins Alte Land. An der Lühe angekommen gibt es verschiedene Touren zurück nach Cranz.

Unser Vorschlag führt durch die altländer Obstplantagen über die Hoogendiekbrücke an der Lühe, vorbei an Gehrden und über Jork zurück nach Cranz.

Tour vier

Fahrradtour entlang der Este

Auch der Fluss Este fließt durch das Alte Land und bietet eine traumhafte Radtour Richtung der Hansestadt Buxtehude. Gestartet in Cranz gehts in Cranz auch direkt über die kleine Este-Brücke nach Neuenfelde. Dort gehts Richtung Süd-Westen. Die erste Option nach rechts abzubiegen wird direkt genutzt. Hier folgt man auf einer sehr ruhigen Straße dem Verlauf der Este. Durch Hove, Estebrügge und Moorende. In Buxtehude angekommen empfehlen wir einen kleinen Schlenker durch die Altstadt mit samt der Fußgängerzone, dem Fleeth und der traditionellen Kirche.

Zurück nach Cranz geht es dann wieder entlang der Este, nur dieses Mal auf der anderen Seite. Man folgt dem Fahrradweg entlang der Straße bis zum „Schwarzen Weg“. Dort gibt sollte man unbedingt dem schwarzen Weg folgen und hab hier stets auf dem Deich dem Flusslauf folgen. Hier gehts durch Estebrügge, Königreich und Leeswig zurück nach Cranz.

Tour fünf

Im Alten Land nach Stade

Die Radtour nach Stade führt entlang der Elbe über Neuenschleuse, die Lühe nach Twielenfleth. Am größten Elbstrand in Bassenfleth geht’s ins Landesinnere nach Stade. Der Fluss Schwinge wird begleitet, bis dieser die Hansestadt Stade erreicht. Dort geht’s in der Regel mit Schieben durch die Stader Innenstadt. Eines der zahlreichen Restaurants und Cafes lädt hier zum Verweilen und einer Stärkung ein. Die Stader Altstadt ist sehr schön und historisch. Hier ist unbedingt Zeit für einen ausgiebigen Bummel einzuplanen. Tipps dazu gibt’s hier.

Auf dem Rückweg gehts entlang der „Fahrradautobahn durch das Alte Land“. Diese führt durch Obstplantagen aus Stade nach Horneburg und nach Guderhandviertel. Entlang der Lühe geht es zurück nach Jork, dem Zentrum des Alten Landes. Das Rathaus in Jork in deutschlandweit bekannt und immer einen Stop wert. Auch die vielen Obshofläden in Jork sollten für den Einkauf von frischem Obst genutzt werden, bevor es über die Hover Estebrücke zurück in den Hamburger Teil des Alten Landes geht.

Wie gehts weiter?

Das könnte dich auch interessieren:

Altes Land Obsthoefe Aepfel
Obsthöfe im Alten Land
Obsthöfe und das Alte Land gehören unweigerlich zusammen. Wir geben einen kleinen Überblick und verraten unsere Lieblings-Hofläden.
Mehr erfahren
Radtour von Hamburg ins Alte Land
Radtour von Hamburg ins Alte Land
Das Alte Land liegt im Südwesten Hamburgs und ist bestens mit dem Fahrrad zu erreichen. Hier gibt es unsere Tour von Altona ins Alte Land.
Mehr erfahren
Aus dem Alten Land nach Hamburg
Aus dem Alten Land nach Hamburg
Hamburg ist bekanntlich die schönste Stadt der Welt. Grund genug der Innenstadt mindestens einen umfassenden Besuch abzustatten.
Mehr erfahren
Kontaktformular

Falls ihr weitere Fragen habt, nutzt gerne unser Kontaktformular

Vielen Dank für eure Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich.
Jetzt Urlaub direkt anfragen: